Die Eisriesenwelt Werfen ist ein beeindruckendes Naturschauspiel

Erleben Sie die größte Eishöhle der Welt

Die großartige Eisriesenwelt Werfen in Salzburg bietet eine Entdeckungsreise in eine der faszinierendsten natürlichen Eishöhlen der Welt.

Eisriesenwelt

Im Süden der Stadt Salzburg findet man einen spektakulären Naturschauplatz vor: die Eisriesenwelt Werfen, die größte Eishöhle der Welt. Die Eisriesenwelt Werfen durchzieht das Tennengebirge mit einem Höhlenlabyrinth von 40 km Länge und ist ein beeindruckendes Beispiel für die Kräfte der Natur. Die natürliche Höhle ist über einen Zeitraum von 100 Millionen Jahren entstanden, wurde aber erst 1879 vom Salzburger Naturforscher Anton von Posselt-Czorich entdeckt. Ab 1920 wurde die Eisriesenwelt Werfen durch Steiganlagen und Fußwege für die Öffentlichkeit begehbar gemacht und zieht seitdem Jahr für Jahr unzählige Besucher in ihren Bann.


Eisriesenwelt Werfen: Gewaltiges Naturschauspiel aus Eis und Fels

Die Eisriesenwelt Werfen beeindruckt durch ihre faszinierenden unterirdischen Wasserfälle, Treppen und Vorhänge aus gefrorenem Eis. Für einen Besuch – der übrigens nur im Sommer möglich ist – sollte man sich gut vorbereiten, denn in der Natur-Höhle herrschen das ganze Jahr über Temperaturen um den Gefrierpunkt. Erkunden kann man die Höhle nur im Rahmen einer Führung, während der man allerhand Wissenswertes und Faszinierendes über die Entstehung und die Hintergründe der Eisriesenwelt Werfen erfährt.